FÜNF GRÜNDE

warum wir ein Leben VOR dem Tod haben sollten!

ERSTENS:

WACHSEN

...Weil wir nur wachsen können, solange wir lebendig sind! Wenn wir offen für Neues sind – also in Wahrheit nicht ganz dicht sind – wenn wir Neues sehen wollen, hören, riechen, schmecken wollen, das Gute in uns und in anderen entdecken wollen, dann spielt's Rock'n Roll! Weil dieses Leben so scheiss kurz ist!

ZWEITENS:

FURZEN

… Weil wir vielleicht ein bisschen Achtung von anderen verlieren, aber kolossal an Wohlbefinden gewinnen! Oder wie es Martin Luther sagt: „Aus einem verzagten Arsch kommt nie in fröhlicher Furz!" Lassen wir die Dinge los die wir nicht (mehr) in uns haben wollen und genießen die Erleichterung!

DRITTENS:

LIEBEN

… Weil es allein recht langweilig ist! Und wenn wir andere Menschen fühlen, hören, mit ihnen lachen, uns über sie ärgern, wegen ihnen weinen, wenn wir mit anderen die Sonne, die Sterne, Wald, Wasser oder innere Glut genießen, dann heisst's "Party on"! Dann sind wir reich! Dann lieben wir was wir tun und wir tun was wir lieben!

VIERTENS:

Lieber REICH UND GLÜCKLICH als arm und depressiv

… Weil es einfach chilliger ist, voll Energie Leidenschaft, Spaß, Freude, Begeisterung, Genialität und Liebe durch das Leben zu gehen, als ausgesaugt, voller Neid und Sorgen, als Laborratten-Loser! Leben ist leiwand, gelebt zu werden ist oasch! Wir sind eindeutig für leiwand und gegen oasch!

FÜNFTENS:

MEHR ZEIT HABEN

… Weil die Macht mit uns ist, solange wir lebendig sind! Weil wir alles träumen können und diese Welt wirklich Boss-mäßig (mit-) gestalten sollten! Weil wir möglicherweise besser wissen, was uns gut tut, wie wir es haben wollen, als andere, denen wir egal sind! Weil's einfach geiler ist, mehr Zeit für das echte Leben zu haben, als keinen Bock auf irgendwas!

Wenn du auch für ein Leben vor dem Tod bist, mach mit bei der Challenge, teile den Beitrag und schreib (d)einen Grund, warum du für ein #lebenVORdemTod bist!

 

I bims ... vong Lebendigkeid her!


DAMIT WIR DIE JUNGEN VERSTEHEN!