PBOS

Performers Burn-Out Syndrom

PBOS ist ein Zustand, der sich auf Myriaden von Arten bemerkbar machen kann.
Ausgelost wird es immer durch den (länger anhaltenden) Verlust eines „Magischen Wunsches“ (um in der mymozartScan-Terminologie zu sprechen), also vereinfacht gesagt: durch Sinnverlust.

 

PBOS ist die Diskrepanz zwischen Motivation, treibender Kraft und persönlichen Zielen auf der einen Seite, und den Problemen bzw. Herausforderungen des Kulturbetriebes auf der anderen.

Wenn wir unsere Ausbildung beginnen und damit die Welt der Bühne betreten, ist unsere Leidenschaft maximal. Naturgemäß haben wir keine Ahnung, was uns im Berufsleben erwartet. Je mehr wir davon herausfinden, desto leichter kann etwas von der reinen Leidenschaft verloren gehen. Sinkt der Level der Leidenschaft zu tief und /oder werden unerfreuliche Berufserfahrungen zu viel, fressen diese die Leidenschaft völlig auf. Es entsteht dann das, was ich die Un-Todeszone des PBOS nenne.

Die mymozartScan Hologramm-Strategie ist ein frischer, verblüffend wirkungsvoller Ansatz, der sogar bei Performers-Burn-Out-Syndrom hilft.